T Tennis

Jasmin Ladurner

ITF Santa Margherita di Pula: Ladurner zieht ins Achtelfinale ein

Beim 10.000-Dollar Turnier in Santa Margherita di Pula auf Sardinien setzte sich am Mittwochnachmittag Jasmin Ladurner in der ersten Runde des Hauptfeldes gegen Deborah Kerfs aus Belgien, Nummer 644 der Welt, nach 1:20 Stunden Spielzeit mit 6:4, 6:3 durch. Der Brixner Joy Vigani schied hingegen im Doppel-Viertelfinale aus.

Die 24-jährige Meranerin, die in der Qualifikation starten musste, verschlief heute in ihrem Auftaktmatch den Start und lag gleich, mit einem Break, 0:2 im Rückstand. Dann machte Ladurner aber vier Punkte in Folge, hielt anschließend ihren Aufschlag und gewann den ersten Spielabschnitt mit 6:4-Punkten.

Auch im zweiten Satz ging Kerfs in Führung. Nach einem Break im fünften Games lag sie 3:2 vorne. Ladurner gelang jedoch gleich das Rebreak zum 3:3. Beim Stande von 4:3 nahm sie ihrer Gegnerinnen zum zweiten Mal den Aufschlag ab und verwandelte nach 1:20 Stunden den Matchball zum 6:3-Sieg.
Im Achtelfinale trifft Ladurner nun auf die Ungarin Vanda Lukacs, die in der ersten Runde ihre Landsfrau Lilla Barzo, Nummer 3 der Setzliste, mit 7:5, 6:4 ausschalten konnte.


Joy Vigani im Doppel ausgeschieden

Ladurner war heutenicht die einzige Südtirolerin, die in Santa Margherita di Pula im Einsatz stand.Am späten Nachmittag schiedder 18-jährigeBrixner Joy Vigani mit Mirko Cutuli imViertelfinale desDoppelbewerbs gegen das topgesetzte Duo Filippo Baldi/Gianluca Naso nach 71 Spielminuten in zwei Sätzen mit 5:7, 1:6 aus.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210