T Tennis

Verena Meliss

ITF Tarvisio: Meliss und Hofer scheitern im Achtelfinale - Update

Beim mit 10.000 Dollar dotierten ITF-Turnier in Tarvisio (Friaul-Julisch Venetien) haben die beiden Südtirolerinnen Verena Meliss und Verena Hofer den Einzug in die Runde der letzten Acht verpasst. Beide sind dann auch mit ihren Partnerinnen Alena Weiss bzw. Martina Zerulo im Doppel ausgeschieden.

Für Meliss (WTA 1145) ist die Niederlage gegen die Qualifikantin Francesca Sella (WTA 1259) doppelt bitter: Die Kaltererin führte nach zwei ausgeglichenen Sätzen (4:6 und 6:3) im entscheidenden Spielabschnitt bereits mit 4:2, ließ sich in der Folge aber zwei Mal den Aufschlag abnehmen und verlor mit 4:6.

Verena Hofer (WTA 1212) musste sich in ihrem Zweitrundenmatch in zwei Sätzen geschlagen geben. Die 18-Jährige aus St. Ulrichunterlag der jungen Britin Emily Appleton, die in der Weltrangliste fast 500 Positionen vor Hofer klassiert ist, mit 4:6, 4:6.


Auch im Doppel ausgeschieden

Sowohl Meliss als auch Hofer schieden am Nachmittag dann auch im Doppel aus.Meliss musste wegen einer Bauchmuskelzerrungan der Seite der ÖsterreicherinAlena Weiss beim Stande von 0:1gegendas slowenische Duo Ajda und Klavdija Bukovec aufgeben, währendHofer mit Landsfrau Martina Zerulo gegen dieItalienerinnen Alessia Dario und Elisa Visentin mit3:6, 5:7 scheiterte.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210