T Tennis

Der 40-Jährige arbeitet an seinem Comeback. © APA/afp / GLYN KIRK

„Kann immer noch nicht laufen“: Federer über sein Comeback

Der Schweizer Tennisstar Roger Federer hat einen genauen Zeitpunkt für sein Comeback erneut offengelassen. Bei einem Sponsorentermin bekräftigte der 40-Jährige am Mittwoch aber, dass er auf jeden Fall noch einmal auf die Tour zurückkehren möchte.

„Ich kann immer noch nicht laufen. Aber ich arbeite täglich im Fitnessstudio. Ich hoffe wirklich, dass ich mein Knie in zwei bis drei Wochen wieder belasten kann“, sagte Federer. „Dann werden wir sehen, wie der Körper reagiert, damit wir im April oder Mai wieder den Ball schlagen können.“


Die langjährige Nummer eins der Welt war im August zum dritten Mal am rechten Knie operiert worden. Zuletzt stand er beim Viertelfinal-Aus in Wimbledon im Juli 2021 bei einem Match auf dem Tennisplatz. „Natürlich würde ich mir wünschen, dass alles schneller gehen könnte. Aber die Ärzte wollen nicht, dass ich alles überstürze. Sie wissen, wie sie mich bremsen können“, sagte Federer.

Schlagwörter: Tennis Roger Federer ATP

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH