T Tennis

Karin Knapp

Karin Knapp im Viertelfinale gestoppt - Rückkehr in die Top 100

Der Erfolgslauf von Karin Knapp beim WTA-Turnier in Acapulco (235.000 Dollar/Sand) ist zu Ende. Die Ahrntalerin unterlag Silvia Soler-Espinosa klar in zwei Sätzen.

Nachdem sie zuvor in Bogotà ins Halbfinale vorgedrungen war und nun in Mexiko zum zwölften Mal in ihrer Karriere in einem Viertelfinale eines WTA-Turniers stand, war für Karin Knapp in der Nacht auf Freitag (MEZ) dann doch Endstation.

Der Spanierin Silvia Soler-Espinosa (Nummer 85 der Welt) unterlag sie in gerademal eineinhalb Stunden glatt mit 2:6 und 2:6.

Für die 25-Jährige aus Luttach gibt es trotz des Viertelfinal-Aus Grund zur Freude: Mit den 70 gewonnenen WTA-Punkten hat sie definitiv die Rückkehr in die Top 100 geschafft. Noch liegt sie auf Rang 104, aber am Montag wird sie erstmals seit Mai letzten Jahres wieder zu den besten hundert Spielerinnender Welt zählen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210