T Tennis

Karin Knapp

Karin Knapp verletzt

Wie die Tageszeitung „Dolomiten“ in ihrer Mittwochausgabe vermeldete, hat sich Karin Knapp beim WTA-Turnier in Birmingham an der Hüfte verletzt.

Karin Knapp gab an, sich bei der Dreisatz-Niederlage gegen Svetlana Kuznetsova eine Zerrung in der Hüfte zugezogen zu haben. Eine Verletzung, an der sie bereits vor drei Jahren einmal laboriert hatte. Damit ist ihre Teilnahme am Rasenturnier in Eastbourne in der nächsten Woche ungewiss, zumal sich die 27-jährige Luttacherin in Rom erst einer Ultraschalluntersuchung unterziehen muss, um den Grad der Verletzung feststellen zu lassen.

Knapp war nach dem verwandelten Matchball von Kuznetsova übrigens so wütend, dass sie nach der Verabschiedung den Schläger auf den Boden warf. Ihr Spielgerät sprang dabei so unglücklich zurück, dass er Kuznetsova an der linken Hand traf.


https://www.youtube.com/embed/UX_VNou7HJU

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..