T Tennis

Bleibt weiterhin ohne Satzverlust: Angelique Kerber © SID

Kerber zum Geburtstag ohne Probleme eine Runde weiter

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat an ihrem 31. Geburtstag mit einem standesgemäßen Sieg das Achtelfinale der Australian Open in Melbourne erreicht.

Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin aus Kiel gewann gegen die Australierin Kimberly Birrell, Nummer 240 der Tenniswelt, 6:1, 6:0. Kerber brauchte nur 58 Minuten für ihren dritten deutlichen Erfolg im dritten Turniermatch.

Am Sonntag trifft sie in der Runde der besten 16 auf Danielle Collins (25). Die Weltranglisten-35. aus den USA hatte zum Auftakt überraschend die deutsche Nummer zwei Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 14) geschlagen und damit ihren ersten Sieg bei den vier Majors gefeiert. Das bislang einzige Duell mit Kerber hatte Collins im vergangenen Jahr beim Rasenturnier in Eastbourne 1:6, 1:6 verloren.

„Ich habe heute sehr solide gespielt, hatte Länge in den Bällen und habe gut aufgeschlagen. Ich war vom ersten bis zum letzten Punkt konzentriert“, sagte Kerber, die allerdings auch weiß: „Ich muss mich im nächsten Match steigern. Collins ist gefährlich. Sie spielt hopp oder topp, im Moment trifft sie fast alles. Aber ich weiß, was auf mich zukommt.“

Autor: sid

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210