T Tennis

Andreas Seppi

Masters 1000 Monte Carlo: Probleme mit der Hüfte zwingen Seppi zur Aufgabe

Nach seiner Niederlage im Einzel gegen den Spanier Tommy Robredo, durfte Andreas Seppi beim Masters-1000-Turnier in Monte Carlo überraschend auch im Doppel ran, da das Duo Raonic-Gulbis ausgefallen ist. Mit dem Ukrainer Sergiy Stakhovsky traf der Kalterer am Mittwoch erneut auf Robredo, der mit seinem Landsmann Verdasco das Doppel bestreitet.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH