T Tennis

Verena Meliss & Co. mussten sich in Forte dei Marmi geschlagen geben.

Meliss & Co. verlieren gegen Tennis Italia

Nachdem bereits die Männer des TC Rungg gegen Tennis Italia verloren hatten, erwischte es am Freitag auch die Frauen. Verena Meliss und ihre Teamkolleginnen mussten sich mit 1:3 geschlagen geben.

In Forte dei Marmi stand am Freitag das Nachhol-Duell des 3. Spieltags der Serie A1 auf dem Programm. Das Ziel von Rungg war zumindest ein Ausgleich, denn dieser hätte die Teilnahme am Playoff fixiert. Doch daraus wurde nichts. Stattdessen mischt Tennis Italia jetzt wieder um den 2. Platz (Beinasco ist schon qualifiziert) mit.


Martina Spigarelli konnte als Einzige des Südtiroler Teams einen Sieg einfahren. Die Kaltererin Meliss musste sich, genauso wie Quirine Lemoine aus den Niederlanden, geschlagen geben. Auch im Doppel, das Meliss und Lemoine bestritten, gab es nichts zu holen.

Schlagwörter: Tennis Serie A1 verena meliss

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH