T Tennis

Andreas Seppi schlägt in Miami auf

Miami: Seppi am Samstag ab 16 Uhr im Einsatz - Im Doppel out

Italiens Nummer eins im italienischen Herren-Tennis ist seit Freitag beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami, Florida (5.244.125 Dollar Preisgeld) im Einsatz.

Nach einem Freilos zum Auftakt trifft der Kalterer in der zweiten Runde auf Aljaz Bedene, der sich gegen Gröden-Finalist Benjamin Becker (Deutschland) durchsetzen konnte. Gegen den 23-jährigen Slowenen (Nummer 77 ATP) hat Seppi noch nie gespielt.

Im Hauptfeld ist der Weltranglisten-19. aus Kaltern als Nummer 16 gesetzt, da Roger Federer, Rafael Nadal und Stanislas Wawrinka nicht teilnehmen. Acht Mal nahm Seppi bereits am Masters-Turnier in Miami teil. Bislang war für ihn jedoch stets in der zweiten Runde Endstation. Dies soll sich in diesem Jahr ändern.


Niederlage im Doppel

Gemeldet war der 29-jährige Kalterer auch im Doppel. Dort trat er am späten Freitagabend (MEZ) gemeinsam mit dem Slowaken Martin Klizan an. In der ersten Runde traf das italienisch-slowakische Duo auf Robert Lindstedt aus Schweden und den Serben Nenad Zimonjic. Gegen die Nummer vier der Setzliste gab es eine 6:7 (7), 4:6 Niederlage.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210