T Tennis

Die vier Finalisten des Brixner U12-Turniers

Moeller und Collard gewinnen „Bixen Tennis Cup“

Der Däne Elmar Moller und die Kanadierin Melodie Collard haben am Samstag auf den Sandplätzen des Tennis Brixen das internationale U12-Turnier der Tennis Europe Junior Tour gewonnen. Moller bezwang im Finale der Burschen den Italiener Luca Nardi, Collard sicherte sich bei den Mädchen das kanadische Derby gegen Daria Tomashevskaya.

Bei den Burschen zeigt Moller während der gesamten Woche eine bärenstarke Leistung. In fünf Spielen gab er einen einzigen Satz ab, verlor überhaupt nur 14 Games. Heute hatte auch der Italiener Luca Nardi keine Chance und unterlag 3:6, 3:6.

Für Moller war es das dritte Finale in Folge auf der Tour. Vor zwei Wochen verlor er im dänischen Hillerød das Endspiel gegen seinen Landsmann Rune, letzten Sonntag bezwang er hingegen in Rakovnik in der Tschechischen Republik im Finale Gastgeber Siniakov. Heute folgte in Brixen der zweite Sieg.

Das Mädchen-Turnier wurde klar von den Kanadierinnen dominiert, die gleich drei Spielerinnen ins Halbfinale brachten. Im Endspielt gewann schließlich Melodie Collard das Derby gegen Daria Tomashevskaya.mit 7:6, 6:2. Das Match war im ersten Satz hart umkämpft, dann brach jedoch Tomashevskaya ein. Für Collard, die schon die kanadischen U12- und U14-Meisterschaften gewonnen hat, war es nach dem Viertelfinale im französichen Auray und dem Halbfinale in Porto San Giorgio der erste Sieg auf der Tennis Europe Junior Tour.


Ergebnisse Tennis Europe Under 12 - Tennis Brixen

Finale Burschen
Elmar Moller (DAN) - Luca Nardi (ITA) 6:3, 6:3

Finale Mädchen
Melodie Collard (CAN) - Daria Tomashevskaya (CAN) 7:6(1), 6:2

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210