T Tennis

Johanna Konta war Großbritanniens große Tennis-Hoffnung in Tokio. © APA/getty / AL BELLO

Olympia: Das nächste Tennis-Ass sagt ab

Johanna Konta, die aktuell beste britische Tennis-Spielerin (WTA-Nr. 38), hat ihren Start bei den Olympischen Spielen in Tokio abgesagt.

Ein positiver Covid-19-Test habe ihre Vorbereitungen beeinträchtigt, teilte sie mit.


Zunächst hatte sie einen Tag vor Wimbledon aus dem Grand-Slam-Turnier zurückziehen müssen, weil ein Team-Mitglied von ihr positiv war. Danach habe sie aber selbst Symptome bekommen. Sie konnte zweieinhalb Wochen nicht trainieren.

Sie reiht sich damit in eine lange Liste von Abwesenden in Tokio ein, nachdem Roger Federer, Rafael Nadal, der mittlerweile auch rekonvaleszente Dominic Thiem, Serena Williams, Simona Halep und Bianca Andreescu allesamt auf Olympia verzichtet hatten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos