T Tennis

Belinda Bencic ist am Coronavirus erkrankt und hat Symptome. © APA/afp / FABRICE COFFRINI

Olympiasiegerin Bencic hat Corona: „Ziemlich schwere Symptome“

Belinda Bencic gab über die Sozialen Medien bekannt, dass sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde und „ziemlich schwere Symptome“ verspüre. Die Schweizerin ist damit bereits das dritte Tennis-Ass, das sich kürzlich mit Covid-19 infiziert hat.

Neben Olympiasiegerin Bencic wurden auch Rafael Nadal und Newcomerin Emma Raducanu positiv getestet. So kurz vor den Australian Open ist das für die Tennis-Asse eine mittelschwere Katastrophe. Vor allem Bencic scheint es heftiger erwischt zu haben, wie die Nummer 23 der Welt bekanntgab.


„Ich wollte ein kurzes Update geben, dass ich leider, obwohl ich vollständig geimpft bin, vor kurzem positiv getestet wurde“, schrieb die 24-Jährige in den Sozialen Medien. Zudem berichtete Bencic von deutlichen Symptomen: „Ich habe Fieber, Schmerzen und Schüttelfrost.“ Wie das Schweizer Boulevardblatt Blick in Erfahrung brachte, hat sich Bencic im November mit Johnson & Johnson impfen lassen.

Die Australian Open (17. bis 30. Jänner) will Bencic aber noch nicht abschreiben: „Ich werde die Reise nach Australien antreten, sobald ich die Isolation verlassen kann.“ Übrigens: Bereits im Vorjahr machte Bencic unliebsame Bekanntschaft mit dem Virus vor dem ersten Grand Slam des Jahres. Damals saß sie in einem Flieger, wo einige Passagiere positiv getestet wurden. Bencic musste anschließend vor dem Event in Melbourne in Quarantäne.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH