T Tennis

Naomi Osaka wieder im Grand-Slam-Finale © SID / JEWEL SAMAD

Osaka nach Sieg über Pliskova im Finale der Australian Open

US-Open-Siegerin Naomi Osaka (21) hat in Melbourne ein tschechisches Endspiel verhindert und greift selbst am Samstag nach ihrem zweiten Grand-Slam-Titel in Folge. Die Japanerin setzte sich im Halbfinale gegen Karolina Pliskova nach 1:53 Stunden mit 6:2, 4:6, 6:4 durch.

Gegen Pliskovas Landsfrau Petra Kvitova, die im ersten Halbfinale Danielle Collins bezwang (siehe eigener Bericht), geht es im Finale um den Titel der Australian Open und die Führung in der Weltrangliste. Pliskova verpasste ihr zweites Grand-Slam-Finale nach den US Open 2016. Im Viertelfinale hatte die 26-Jährige die favorisierte Serena Williams (USA) nach 1:5-Rückstand im dritten Satz und vier Matchbällen gegen sich mit 6:4, 4:6, 7:5 bezwungen. Vor neun Jahren hatte Pliskova das Juniorinnenturnier in Melbourne gewonnen.

Autor: sid

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210