T Tennis

Jannis Sinner musste sich dem Schweizer Qualifikanten Marc-Andrea Hüsler geschlagen geben. © ANSA / YOAN VALAT

Paris war für Sinner keine Reise wert

Das war nichts: Für Jannik Sinner kam bereits in der 1. Runde des ATP-Masters-1000-Turniers in Paris das Aus.

Der junge Sextner (ATP 12) war am Montag beim prestigeträchtigen Pariser Hallen-Turnier gegen einen stark aufspielenden Marc-Andrea Hüsler (ATP 61) von seinem besten Tennis weit entfernt. Schlussendlich setzte sich der Schweizer Qualifikant überraschend und klar nach 2 Sätzen und einer Spielzeit von nur 1:09 Stunden mit 6:2 und 6:3 durch.


Bereits der Anfang verlief alles andere als ideal für Sinner. Südtirols Tennis-Ass tat sich schwer, kassierte sofort das Break zum 0:1. Hüsler hingegen, der vor einigen Wochen das ATP-Turnier in Sofia für sich entschieden hatte, konnte im 6. Game gleich 2 Breakbälle abwehren und ging anschließend mit seinem 2. Break in diesem Satz mit 5:2 in Führung. Bei eigenem Aufschlag verwertete er schließlich den 1. Satzball.

Im 2. Satz breakte der 26-jährige Schweizer zum 3:2 und entschied das Match mit dem 2. Matchball und dem Break zum 6:3 für sich. Insgesamt ein verdienter Sieg für den krassen Außenseiter, der mit 6 Assen zu überzeugen wusste. Sinner, unter anderem mit 4 Doppelfehlern, präsentierte sich in keiner guten Verfassung. Seine 3 Breakchancen ließ der 21-jährige Südtiroler liegen, während Hüsler 4 von 5 Breakbällen verwerten konnte.

Marc-Andrea Hüsler hat Grund zum Jubeln. © APA/afp / CHRISTOPHE ARCHAMBAULT

In der nächsten Runde trifft Hüsler auf den Russen Karen Khachanov (ATP 18), der sich gegen den Argentinier Sebastian Baez (ATP 39) in 2 Sätzen mit 6:1 und 6:1 durchsetzen konnte.


Schlagwörter: Tennis Jannik Sinner ATP

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH