T Tennis

Patrick Prader

Patrick Prader feiert Comeback mit Sieg in Meran

Die Serie der Südtiroler Open-Turniere in diesem Sommer hat letzte Woche in Meran begonnen. Bei den Herren gewann bei seinem Comeback nach langer Verletzungspause der Barbianer Patrick Prader, während sich bei den Damen die Lanaerin Magdalena Santer vom TC Gemeinde Bozen durchsetzen konnte. Insgesamt nahmen 200 Spielerinnen und Spieler am Turnier teil.

Ex-Profi Patrick Prader musste sich letztes Jahr wegen seiner Ellbogenverletzung einer Operation unterziehen und lange pausieren. Zwar bestritt der 31-Jährige aus Barbian im März die Vor-Qualifikation für die Internazionali d'Italia in St. Ulrich und einige Bundesliga-Spiele in Österreich, sein Comeback feierte er aber erst am vergangenen Samstag in Meran, wo er im Halbfinale beim Stande von 3:6, 6:1, 1:1 aus seiner Sicht von der Aufgabe des 2.6-Spielers Lorenzo Foresti profitierte. Im Endspiel bezwang er nach dreieinhalb Stunden Spielzeit Nicolò Inserra aus Genua mit 6:7 (6:8), 6:3, 6:4. Prader führte im ersten Satz bereits mit 5:2, vergab dann aber vier Satzbälle. Inserra hatte zuvor Michael Kerschbaumer und Lukas Holzner aus dem Bewerb geworfen. „Ich bin mit meiner Leistung zufrieden, aber natürlich fehlt mir die Matchpraxis. Jetzt werde ich die Open-Turniere in Kaltern und im Bozner Herzogspark bestreiten, dann sollte es wieder passen“, freute sich Prader nach dem Spiel.

Das Damenturnier in Meran ging an Magdalena Santer vom TC Gemeinde Bozen. Die als Nummer 4 gesetzte Lananerin besiegte im Südtiroler Finale Vera Ploner mit 6:2, 6:1. Die Pusterin, die im Halbfinale Marion Viertler in drei Sätzen ausschalten konnte, ist nach dem Studium in den USA für die Sommerferien nach Südtirol zurückgekehrt.

In Meran wurde auch die 4. Kategorie der Herren ausgetragen. Dort setzte sich Oliver Moser nach Siegen über Stefano Piran (6:1, 6:1 im Viertelfinale)undHerbert Chistè(2:6, 6:3, 6:1 im Halbfinale)im Endspiel gegen denerst 16-jährigen Meraner Alessandro Ercolani mit 6:0, 6:0 durch und holte sich den Titel.


Ergebnisse Open-Turnier TC Meran

Herren

Achtelfinale
Lorenzo Foresti (2.6) - Saha Rampazzo (2.5) 4:6, 7:6, 6:3
Ivan Martinelli (2.8) - Nicolò Zampoli (2.5) w.o.
Nicolò Inserra (2.6) - Simone Nascardi (2.7) 6:1, 6:1
Michael Kerschbaumer (2.4) - Federico Valle (2.8) w.o.

Viertelfinale
Patrick Prader (2.2) - bye
Lorenzo Foresti (2.6) - Ivan Martinelli (2.8) 6:2, 6:1Nicolò Inserra (2.6) - Michael Kerschbaumer (2.4) 6:1, 3:6, 6:1
Lukas Holzner (2.4) - bye

Halbfinale
Patrick Prader (2.2) - Lorenzo Foresti (2.6) 3:6, 6:1, 1:1 Aufgabe Foresti
Nicolò Inserra (2.6) - Lukas Holzner (2.4) 6:2, 6:3

Finale
Patrick Prader (2.2) - Nicolò Inserra (2.6) 6:7, 6:3, 6:4


Damen

Achtelfinale
Alice Volpi (3.1) - Caterina Odorizzi (2.8) 6:1, 6:1
Valentina Campagnolo (3.5) - Serena Poppa (3.4) 6:2, 6:4
Asia Angela Ting Fontana (3.3) - Nicole Bono (3.5) 6:4, 6:4
Camilla Gennaro (3.1) - Elena Bompieri (3.2) 6:2, 6:2

Viertelfinale
Alice Volpi (3.1) - Maria Aurelia Scotti (2.4) 5:7, 7:5, 6:2
Magdalena Santer (2.7) - Valentina Campagnolo (3.5) w.o.
Marion Viertler (2.5) - Asia Angela Ting Fontana (3.3) 6:0, 6:0
Vera Ploner (2.5) - Camilla Gennaro (3.1) w.o.

Halbfinale
Magdalena Santer (2.7) - Alice Volpi (3.1) 7:5, Aufgabe Volpi
Vera Ploner (2.5) - Marion Viertler (2.5) 2:6, 6:1, 6:0

Finale
Magdalena Santer (2.7) - Vera Ploner (2.5) 6:2, 6:1


Herren 4. Kategorie

Viertelfinale
Matthias Kobler (4.1) - Hannes Hofer (4.2) 6:2, 6:3
Alessandro Ercolani (4.1) - Joachim Laimer (4.1) 4:6, 6:2, 6:2
Herbert Chistè (4.1) - Daniel Theiner (4.1) 6:0, 6:0
Oliver Moser (4.1) - Stefano Piran (4.1) 6:1, 6:1

Halbfinale
Alessandro Ercolani (4.1) - Matthias Kobler (4.1) 6:4, 3:6, 6:2
Oliver Moser (4.1) - Herbert Chistè (4.1) 2:6, 6:3, 6:1

Finale
Oliver Moser (4.1) -Alessandro Ercolani (4.1)6:0, 6:0


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210