T Tennis

Kyle Edmund gewann im Vorjahr das Futures-Turnier in Bozen Der Brite besiegte im Finale den Sizilianer Gianluca Naso Patrick Prader aus Barbian

Podlipnik-Castillo führt die Spielerliste beim Futures-Turnier in Bozen an

Zwei Futures-ITF-Turniere werden in den beiden ersten August-Wochen in Südtirol stattfinden. Vom 4. bis 10. August richtet der Tennis Club Bozen ein 15.000-Dollar-Turnier aus, die Woche später steigt in Rungg bereits zum 16. Mal die Sparkassen-Trophy, die mit 15.000 Dollar + Hospitality dotiert ist.

Dass das Bozner Turnier bei den Spielern sehr beliebt ist, zeigen die über 300 eingegangenen Einschreibungen. 18 Spieler haben direkt den Sprung ins Hauptfeld geschafft. Angeführt wird diese Liste vom 26-jährigen Chilenen Hans Podlipnik-Castillo. Die Nummer 225 der Welt hat heuer bereits vier 10.000-Dollar-Turnierefür sich entschieden. Nach zwei Finalsiegen in Sharm El Sheikh in Ägypten, gewann Podlipnik-Castillo auch die Futures in Concon in Chile und im spanischen Lleida. Insgesamt sind sechs Top-300-Spieler gemeldet. Neben Podlipnik-Castillo sind es der Spanier Jose Checa-Calvo (ATP 247), die Franzosen Maxime Teixeira (262) und Guillaume Rufin (265), der Niederländer Antal Van Der Duim (279) und der Belgier Yannik Reuter (294).

Der britische Titelverteidiger Kyle Edmund kommt heuer nicht nach Bozen, dafür aber Vorjahresfinalist Gianluca Naso. Auch die beiden Doppel-Sieger Antal Van Der Duim und Marc Rath (NED/AUT) sind am Start. Beide sind außerdem fürs Einzel-Hauptfeld fix qualifiziert.


Insgesamt zwölf Südtiroler gemeldet

Erfreulich ist, dass mit dem Barbianer Patrick Prader, Landesmeister Patric Prinoth, Joy Vigani, Jacob Nicolussi, David Kostner, Georg Winkler, Simon Berger, Fabian Rauch, Alexander Weiss, Michael Kerschbaumer, Jonas Ciechi und Horst Rieder heuer zwölf einheimische Tennisspieler gemeldet haben. Im Moment schafft es jedoch keiner weder ins Hauptfeld, noch in die Qualifikation. Alle hoffen aber auf eine Wild Card der Veranstalter.



F26 Futures (15.000 US-Dollar) - TC Bozen 4.-10. August 2014

Vorläufige Entry List
1. Hans Podlipnik-Castillo (CHI) ATP/225
2. Jose Checa-Calvo (ESP) 247
3. Maxime Teixeira (FRA) 262
4. Guillaume Rufin (FRA) 265
5. Antal Van Der Duim (NED) 279
6. Yannik Reuter (BEL) 294
7. Dennis Novak (AUT) 308
8. Gianluca Naso (ITA) 314
9. Joris De Loore (BEL) 315
10. Bastian Trinker (AUT) 324
11. Matteo Donati (ITA) 326
12. Ivo Klec (SVK) 339
13. Maximilian Neuchrist (AUT) 367
14. Marc Rath (AUT) 370
15. David Perez Sanz (ESP) 376
16. Matteo Trevisan (ITA) 378
17. Pedro Cachin (ARG) 379
18. Richard Becker (GER) 383



Ehrentafel Futures TC Bozen


2012

Finale Einzel:
Nicolas Pastor (ARG/ATP 278) - Sandro Ehrat (SUI/ATP 484) 6:4, 6:3

Finale Doppel:
Nicolas Pastor/Matteo Volante (ARG/ITA) - Francesco Borgo/Dane Propoggia (ITA/AUS) 6:2, 3:6, 10:7


2013

Finale Einzel:
Kyle Edmund (GBR/ATP 409) - Gianluca Naso (ITA/ATP 293) 6:4, 6:2

Finale Doppel:
Antal Van Der Duim/Marc Rath (NED/AUT) - Patrick Prader/Thomas Holzer (ITA/Barbian/Kaltern) 6:4, 7:5

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210