T Tennis

Horst Rieder

Rieder spielt gegen Hernandez-Fernandez - UPDATE

Am Sonntagvormittag wurde in Rungg das Hauptfeld für die Sparkassen Trophy ausgelost. Südtirols einziger Fixstarter, Horst Rieder vom TC Rungg, hat den Sieger des ITF Futures von Bozen zugelost bekommen.

Jose Hernandez-Fernandez aus der Dominikanischen Republik hat am Samstag das Finale beim mit 25.000 Dollar dotierten ITF Turnier in der Talferstadt gewonnen. Nun nimmt die aktuelle Nummer 296 der Welt an der Sparkassen Trophy im Überetsch teil und spielt in der ersten Runde gegen Horst Rieder vom gastgebenden TC Rungg.

Rieder ist der einzige Südtiroler im Hauptfeld, denn in der zweiten Runde der Qualifikation ausgeschieden sind Moritz Trocker und Daniel Cleva. Trocker lieferte sich mit dem Argentinier Juan Pablo Ficovich einen tollen Fight, musste sich letzten Endes aber 2:6, 6:4, 4:6 geschlagen geben. Cleva zog gegen Giovanni Oradini mit 2:6, 0:6 den Kürzeren.

Im Doppel ist mit Moritz Trocker/Daniel Gitzl dank einer Wild Card eine heimische Paarung dabei. Das Duo trifft in der ersten Runde auf Zdenek Kolar (CZE)/Bastian Malla (Chile). Malla stand am Samstag in Bozen im Einzelfinale, das er gegen Jose Hernandez-Fernandez verlor.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210