T Tennis

Casper Ruud bezwingt Matteo Berrettini im Finale von Gstaad. © APA/afp / FABRICE COFFRINI

Ruud verteidigt Tennis-Titel in Gstaad

Der norwegische Tennisprofi Casper Ruud hat seinen Titel beim ATP-Turnier in Gstaad erfolgreich verteidigt.

Der 23 Jahre alte French-Open-Finalist setzte sich im Endspiel der Sandplatzveranstaltung am Sonntag gegen den Italiener Matteo Berrettini mit 4:6, 7:6 (7:4), 6:2 durch.


Berrettini verpasste damit seinen dritten Turniersieg in Serie nach den Erfolgen auf Rasen in Queens und Stuttgart. Beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon hatte der 26-Jährige wegen einer Infektion mit dem Coronavirus passen müssen.

Im Halbfinale hatte Berrettini Dominic Thiem bezwungen. Der frühere Sieger der US Open aus Österreich bestätigte damit seinen langsamen Aufwärtstrend, nachdem er Ende März nach einer langwierigen Verletzung zurückgekehrt war.

Schlagwörter: Tennis ATP Tour Gstaad

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH