T Tennis

Benoit Paire © APA/AFP/Archiv / DAVID GRAY

Schlechtes Benehmen: Benoit Paire darf Frankreich bei Olympia nicht vertreten

Benoit Paire, aktuell als Nummer 35 viertbester Franzose im ATP-Ranking, darf die „Grande Nation“ bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht repräsentieren.

Dies hat der französische Verband (FFT) verlautbart. Grund sind wiederholte Vorfälle von „sehr unangebrachtem Verhalten“ auf dem Platz.


Der als „Hitzkopf“ bekannte Paire hatte neben diverser Fehlverhalten kürzlich auch gemeint, dass Tennis nicht seine Priorität sei und er damit zufrieden sei, von einem Turnier zum anderen zu reisen, in der ersten Runde zu verlieren, und etwas Geld mitzunehmen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210