T Tennis

Karin Knapp geht als Favoritin in die Erstrundenbegegnung in Limoges

Schwieriges Erstrunden-Los für Karin Knapp in Limoges

Südtirols beste Tennisspielerin steht in den kommenden Tagen im französischen Limoges im Einsatz. Dort ist sie beim 50.000-Dollar-Turnier als Nummer sieben gesetzt.

In der ersten Runde trifft Karin Knapp am Montag auf die Russin Valeria Savinykh, die in der Weltrangliste die Position 132 einnimmt. Die 21-jährige Rechtshänderin ist somit um zehn Ränge schlechter positioniert als die Südtirolerin.

Bei einem Sieg würde Karin Knapp in der zweiten Runde des ITF-Turniers in Limoges auf die französische Wildcard-Spielerin Fiona Ferro oder eine Qualifikantin treffen, die erst am Sonntag ermittelt wird.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..