T Tennis

Andreas Seppi reist nun von Peking nach Shanghai

Seppi hat gegen Goffin auch im Doppel das Nachsehen

Der Auftritt von Andreas Seppi beim ATP-Turnier in Peking ist definitiv beendet. Nachdem er bereits im Einzel an David Goffin scheiterte, musste er sich dem Franzosen auch im Doppel, gemeinsam mit David Marrero, geschlagen geben.

Seppi und Marrero unterlagen dem französisch-österreichischen Duo um Goffin und Dominic Thiem klar mit 2:6 und 4:6. Der Südtiroler und dessen spanischer Doppelpartner hatten besonders im ersten Satz große Schwierigkeiten und gewährten ihren Gegnern gleich sieben Breakbälle.

Erst im zweiten Durchgang fanden Seppi und Marrero besser ins Spiel. Sie nahmen Goffin/Thiem zwei Aufschläge ab, diese allerdings landeten beim Stand von 4:4 ihr drittes und entscheidendes Break. Danach war die Partie gelaufen.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210