T Tennis

Andreas Seppi

Seppi in Metz gegen Marchenko

Andreas Seppi ist in der kommenden Woche beim ATP-Turnier in Metz in Frankreich im Einsatz, das auf Hartplatz ausgetragen wird und mit einem Preisgeld von 463.520 Euro dotiert ist.

In der ersten Runde der Moselle Open trifft der 32-jährige Kalterer, der in der Weltrangliste mittlerweile auf Position 92 abgerutscht ist, auf den Ukrainer Illya Marchenko. Der 29-Jährige nimmt aktuell im ATP-Ranking Position 50 ein. In den direkten Duellen zwischen Seppi und Marchenko steht es 1:1. 2010 in Eastbourne setzte sich der Ukrainer in zwei Sätzen 6:4, 6:4 durch, während der Kalterer bei den Olympischen Sommerspielen in Rio Revanche nahm und vor einem guten Monat mit 6:3, 3:6, 7:6 (6) die Oberhand behielt.

Andreas Seppi bestreitet in Metz auch das Doppel, und zwar an der Seite von Julian Knowle (Österreich). Das Duo trifft in der ersten Runde auf Nicholas Monroe/Artem Sitak (USA/NZL).

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210