T Tennis

Andreas Seppi (Foto apiainternational.com)

Seppi kann Tomic auch diesmal nicht die Stirn bieten

Beim ersten ATP-Turnierauftritt im Jahr 2013 war für Andreas Seppi am Freitag im Halbfinale Endstation. Nach den Siegen gegen John Millman und Marcel Granollers musste er sich Lokalmatador Bernard Tomic nach einer Stunde und 24 Minuten Spielzeit in zwei Sätzen geschlagen geben. Trösten kann sich der Kalterer mit 90 Weltranglistenpunkten und 22.500 Dollar Preisgeld.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210