T Tennis

Andreas Seppi hat harte Tage hinter sich. © APA/getty / ELSA

Seppi nach Impfung und Schaukämpfen: „Ich war platt“

Nach seinen überragenden Auftritten bei den US Open ist bei Andreas Seppi Ernüchterung eingekehrt – aus vielerlei Gründen.

Der 37-jährige Kalterer ging am Montag als haushoher Favorit ins Erstrundenmatch in Nur-Sultan gegen Timofey Skatov. Den Platz verließ er aber als Verlierer mit hängendem Kopf. Die Gründe dafür liegen auf der Hand.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210