T Tennis

Das Bozner Team verlor in Forte dei Marmi 0:6

Serie B: TC Bozen verliert Auftaktmatch in Forte dei Marmi

Mit einer Niederlage ist der Tennisclub Bozen in die nationale Tennis-Mannschaftsmeisterschaft gestartet. In der Serie B der Herren mussten die Talferstädter am Sonntag bei Gruppenfavorit TC Italia eine klare 0:6-Niederlage einstecken.

Nachdem sich St. Georgen bei den Damen in der Serie A2 überraschend zurückgezogen hat, blieb die Herrenmannschaft des TC Bozen/Internorm Südtirols einziger Klub in einer italienweiten Meisterschaft. Die Bozner starteten heute gegen TC Italia auswärts in Forte dei Marmi in der Toskana. Nach den ersten vier Einzeln lagen sie bereits mit 0:4 hinten. Neuzugang Thomas Holzer (2.3) aus Kaltern war im Auftaktmatch gegen Walter Trusendi, die Nummer 399 der Welt, chancenlos und musste sich mit 2:6, 1:6 geschlagen geben. Aliosha Bona traf im zweiten Match auf Filip Tomancin (2.3), gegen den er mit 6:7(5), 4:6 den Kürzeren zog. Alex Laimer musste sich hingegen 2.7-Spieler Jacopo Calvani in zwei Sätzen mit 0:6, 0:6 geschlagen geben. Matteo Bonvicini (4.1) lag gegen Mattia Mancini mit 7:5, 5:4 vorne und hatte auch einen Matchball, verlor aber letztendlich im dritten Satz mit 5:7, 7:5, 6:2. Im Doppel gaben dann Bona/Laimer gegen Tomancin/Calcani beim Stande von 1:5 und Holzer/Bonvicini gegen Trusendi/Mancini beim 2:5 frühzeitig auf. Das nächste Spiel des TC Bozen findet am 9. April in der Landeshauptstadt gegen den TC Bari statt.


Serie B Herren - 1. Spieltag

TC Italia - TC Bozen/Inernorm 6:0
Walter Trusendi (2.1) - Thomas Holzer (2.3) 6:2, 6:1
Filip Tomancin (2.3) - Aliosha Bona (3.1) 7:6(5), 6:4
Jacopo Calvani (2.7) - Alex Laimer (3.4) 6:0, 6:0
Mattia Mancini (2.8) - Matteo Bonvicini (4.1) 5:7, 7:5, 6:2
Tomancin/Calcani - Bona/Laimer 5:1, Aufgabe Bona/Laimer
Trusendi/Mancini - Holzer/Bonvicini 5:1, Aufgabe Holzer Bonvicini

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210