T Tennis

Alex Laimer hatte gegen Lorenzo Bresciani keine Chance

Serie B: TC Bozen verliert zu Hause gegen Crema

Unglückliche Niederlage für den TC Bozen Internorm am 6. Spieltag der nationalen Serie B-Meisterschaft. Die Talferstädter verloren am Sonntag zu Hause, nach drei Unentschieden in Folge, gegen den TC Crema knapp mit 2:4-Punkten.

Bozen musste heute erneut ohne seine Nummer 1, den Tiroler Johannes Ager auskommen, der vom Meraner Philpp Köll ersetzt wurde. Die Weiß-Roten lagen nach den Einzelbegegnungen bereits mit 1:3 hinten. Den einzigen Sieg holte der Kalterer Thomas Holzer, der den 2.4-Spieler Nicola Remedi klar mit 6:2, 6:2 vom Platz schoss.

Im Doppel profitierten dann Thomas Holzer und Philipp Köll von der Aufgabe des Gäste-Duos Nicola Remedi/Alessandro Coppini beim Stande von 6:4, 2:0. Zuvor hatte Crema schon den vierten, entscheidenden Punkt mit Lorenzo Brescianti/Andrea Zanetti gewonnen, die Tobias Tappeiner/Alex Laimer 6:1, 6:0 besiegten.

Für die Mannschaft aus der Landeshauptstadt war es die zweite Niederlage im fünften Meisterschaftsspiel. Nächsten Sonntag, am 28. Mai, empfängt Bozen am letzten Spieltag der Meisterschaft zu Hause Junior Tennis Perugia.


Serie B Herren - 6. Spieltag

TC Bozen Internorm - TC Crema 2:4

Thomas Holzer (2.4) - Nicola Remedi (2.4) 6:2, 6:2
Philipp Köll (2.5) - Alessandro Coppini (2.4) 0:6, 1:6
Tobias Tappeiner (3.2) - Andrea Zanetti (2.5) 0:6, 2:6
Alex Laimer (3.4) - Lorenzo Bresciani (2.7) 0:6, 1:6
Tobias Tappeiner/Alex Laimer - Lorenzo Bresciani/Andrea Zanetti 1:6, 0:6
Thomas Holzer/Philipp Köll - Nicola Remedi/Alessandro Coppini 6:4, 2:0, Aufgabe Crema

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..