T Tennis

Jannik Sinner will in Kroatien wieder angreifen. © AFP / CHRISTOPHE ARCHAMBAULT

Sinner kehrt zurück, Seppi kann nicht antreten

Jannik Sinner kehrt in dieser Woche in Kroatien nach kurzer Verletzungspause auf die Tour zurück. Für Andreas Seppi gab es unterdessen einen Rückschlag.

Sein bisher letztes Spiel hatte Jannik Sinner Anfang Juli im Wimbledon-Viertelfinale gegen Novak Djokovic bestritten. Bei jenem Fünf-Satz-Fight zog sich der 20-jährige Sextner eine Knöchelblessur zu. Sinner verzichtete in der Folge auf das Turnier in Hamburg und kurierte die Verletzung aus. Nun kehrt er bei den Croatia Open in Umag (ATP 250) auf die Tour zurück.


Sinner ist dabei als Nummer 2 hinter Carlos Alcaraz gesetzt. Das spanische Wunderkind geht beim Sandplatzturnier als Favorit ins Rennen – auch, weil Alcaraz hier im vergangenen Jahr seinen ersten Turniersieg gefeiert hat. Sinner genießt – genauso wie sein spanischer Kontrahent – in der ersten Runde ein Freilos. In der zweiten Runde trifft der Pusterer, aktuell die 10 der Welt, auf den Sieger der Begegnung Mikael Ymer (ATP 91) und Jaume Munar (ATP 63).

Seppi von Schulterverletzung ausgebremst
Auch Andreas Seppi wollte am Turnier in der Hafenstadt im Norden Kroatiens teilnehmen. Hierfür ging er durch die Qualifikation. In der ersten Runde hatte der 38-jährige Kalterer am Samstag Flavio Cobolli ausgeschaltet, in der zweiten und entscheidenden Runde wäre am Sonntag das Duell mit Marco Cecchinato angestanden. Ein Match, zu dem Seppi jedoch nicht antreten konnte: Eine Schulterverletzung sorgte dafür, dass er dem Sizilianer kampflos das Ticket fürs Hauptfeld überlassen musste.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH