T Tennis

Jannik Sinner steht mit Italien im Davis-Cup-Viertelfinale. © ANSA / Alessandro Di Marco

Sinner lässt nichts anbrennen

Am Freitag hatte Jannik Sinner die Zuschauer im Pala Alpitour noch mit fantastischem Tennis verzückt. Tags drauf präsentierte sich der 20-Jährige im Davis Cup deutlich fehlerhafter, dennoch reichte es zum Sieg – und das war an diesem Abend das Wichtigste.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH