T Tennis

Jannik Sinner greift nach dem nächsten Titel. © ANSA / ANDY RAIN

Sinner meistert die Hürde

Jannik Sinner hat das Viertelfinale der Kroatien-Open überstanden und den Spanier Roberto Carballés Baena in zwei Sätze besiegt.

Der als Nummer zwei gesetzte Sinner steht beim ATP-Turnier in Umag im Halbfinale. Mit 6:4 und 7:6 (7:5) besiegte er Roberto Carballés Baena. Gegen die 29-jährige Nummer 86 der ATP-Weltrangliste musste Sinner im Tiebreak die Nerven bewahren.


Der junge Sextner war von Beginn an der dominante Spieler auf dem Platz, konnte allerdings nur 2 seiner 9 Breakmöglichkeiten verwerten. Mit einer Quote von 51 Prozent ließ ihm sein erster Aufschlag etwas im Stich. Schlussendlich blieb Sinner im Tiebreak gewohnt cool, siegte mit 7:5 und steht nun im Halbfinale. Wo er gegen den Italiener Franco Agamenone als haushoher Favorit gilt.

Schlagwörter: Tennis Jannik Sinner ATP Umag

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH