T Tennis

Jannik Sinner hat das Siegen nicht verlernt. © ANSA / DAVE HUNT / STF

Sinners kniffliges Comeback: „Hatte auch ein wenig Glück“

Es war das erste Spiel unter seinem neuen Trainer, der Anbeginn einer neuen Ära. Doch der Motor von Jannik Sinner geriet beim Einstand von Simone Vagnozzi mächtig ins Stottern. Seinen hart erkämpften Sieg verdankte er letztendlich nicht nur sich selbst.

Im Anschluss an das Match gab Jannik Sinner einen Einblick in seine Emotionen nach einem hart umkämpften Sieg. Mit S+ erhalten Sie einen Blick hinter die Kulissen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH