T Tennis

Moritz Trocker (rechts) spielt in Rungg die Qualifikation

Sparkassen Trophy 2016: Trocker erhält Wild Card vom Verband

Der italienische Tennisverband hat am Freitagmorgen bekanntgegeben, wer die Nutznießer der Wild Cards für die Sparkassen Trophy 2016 in Rungg sind. Unter ihnen befindet sich auch ein Südtiroler, nämlich der 16-jährige Moritz Trocker vom TC Rungg.

Für das Hauptfeld sind von Seiten des italienischen Tennisverbandes (FIT) die Nachwuchshoffnungen Enrico Dalla Valle, Jacopo Berrettini und Filippo Baldi nominiert worden. Die Wild Cards für die Qualifikation gingen hingegen an Giovanni Fonio, Nicola Vidal und Moritz Trocker. Hinzu kommen zwei weitere Wild Cards des Verbandes für die Doppelpaarungen Dalla Valle – Berrettini und Ramazotti – Summaria.

Der Veranstalter wird seine Wild Cars hingegen am Freitag vergeben. Zahlreiche heimische Tennisspieler haben in den vergangenen Tagen Interesse bekundet. Von 16 bis 18 Uhr findet das „Sign in“ für die Qualifikation der Sparkassen Trophy in Rungg statt. Dabei handelt es sich um eine Art Appell für jene Spieler, die am Samstag und Sonntag um die letzten acht freien Plätze für das Hauptfeld kämpfen wollen. Nur wer am Freitag seine Unterschrift leistet, ist in der Qualifikation spielberechtigt.

Das 32-Mann-Hauptfeld der Sparkassen Trophy beginnt am Montag – und damit die Jagd nach Weltranglistenpunkten sowie nach dem Preisgeld von 25.000 Dollar.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210