T Tennis

Turniersieger Francesco Munaretto.

Munaretto-Show in Terlan

Francesco und Mauro Munaretto dominierten das FIT Turnier in Terlan.

Die 4. Auflage des FIT-Turniers in Terlan bescherte den Organisatoren den 4. Teilnehmerrekord in Folge. 150 Spieler (117 Herren und 33 Damen) duellierten sich an den 8 Turniertagen auf den 4 Sandplätzen im Weißweindorf.

Am Ende standen sich im Finale der Herren die beiden Meraner Munaretto-Brüder gegenüber. Der jüngere Francesco setzte sich dabei klar mit 6:2 und 6:2 durch. Mit der Vorhand diktierte der 30-Jährige Spiel und Gegner. Der vor dem Endspiel leicht favorisierte Mauro war nach seinen mühelosen Siegen gegen Tobias Gasser, Peter Gufler und Hannes Holzner kaum wieder zu erkennen und machte viele leichte Fehler. Der Turniersieger musste im Achtelfinale gegen Horsti Ohnewein und im Halbfinale gegen Klausi Waldthaler (beide vom Gastgeberverein Terlan) über 3 lange Sätze gehen. Die Batterien waren leer, deshalb ging er im Finale volles Risiko: „Ich wusste, dass ich bei dieser Hitze 3 Sätze nicht durchhalte. Ich machte mit der Vorhand Druck und versuchte Mauro immer auf die Rückhand zu spielen. Mein Plan ging voll auf, er fand kein Mittel.“

Durch den Sieg des Meraners ist in Terlan die Vorherrschaft des ASV Gargazon gebrochen, der die ersten 3. Ausgaben für sich entschieden hatte. Bei den Damen gab es einen Favoritensieg, Ruth Malojer holte sich durch den Erfolg im Finale gegen Maria Frühauf den 3. Titel in Serie.

Die Ergebnisse:

Herren

Finale: Francesco Munaretto - Mauro Munaretto 6:2, 6:2

Damen

Finale: Ruth Malojer - Maria Frühauf 6:2, 6:3

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210