T Tennis

Landespräsident Richard Weißensteiner.

Südtiroler Tennisfest lässt Saison ausklingen

Mit dem traditionellen Tennisfest wurde am Samstagvormittag beim TC Kaltern in Altenburg offiziell die Südtiroler Tennissaison abgeschlossen. Prämiert wurden alle Einzel- und Mannschaftslandesmeister 2021.

Tennis-Landespräsident Richard Weißensteiner konnte mehr als 150 Gäste begrüßen, darunter seinen Vorstand, TC-Kaltern-Präsident Michael Palla, den Kalterer Sportassessor Werner Maier, VSS-Referent Franco Bozzetta, FIT-Vorstandsmitglied Roland Sandrin sowie Stefan Leitner von der Südtiroler Sporthilfe.


Weißensteiner bedankte sich bei Jannik Sinner und Andreas Seppi für ihre erneut herausragenden Leistungen auf der ATP-Tour: „Seppi und Sinner haben unseren jungen Spielerinnen und Spieler gezeigt, dass man mit viel Fleiß und Einsatz auch international bestehen kann“. In der Tat, neben Sinner (ATP 13) und Seppi (ATP 98) stehen sechs weitere Südtiroler in der Weltrangliste: Der Bozner Alexander Weis (ATP 530) sowie Manfred Fellin (ATP 1107) aus Brixen bei den Herren, die Kaltererin Verena Meliss (WTA 567), Marion Viertler (WTA 860) aus Schlanders, Lara Pfeifer (WTA 1409) aus Deutschnofen sowie die Grödnerin Verena Hofer (WTA 1442, sie beendete aber schon 2019 ihre internationale Karriere) bei den Damen. „Und fast alle haben sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert“, freut sich Weißensteiner.

20 Prozent Zuwachs
Insgesamt zählt der Südtiroler Tennisverband knapp 6.000 Mitglieder (Zuwachs von 20% im Vergleich zum Vorjahr) in 80 Vereinen. „Es freut uns, dass wir heuer auch wieder alle Meisterschaften spielen konnten, das war nicht einfach“, so Roland Sandrin. Stolz ist Weißensteiner auf die fünf internationalen Turniere, die in Südtirol ausgetragen werden: Das ATP-Challenger in St. Ulrich, das 25.000-Dollar-ITF-Futures in Bozen, das 15.000-Dollar-Turnier in Wolkenstein (ab dem morgigen Sonntag) sowie die beiden Damen-ITF-Turniere in St. Ulrich und Wolkenstein.

Anschließend wurden alle Landesmeister 2021 geehrt. In der Open-Kategorie sicherte sich der Bozner Stefano Pinzan gegen Daniel Lechner den Landesmeistertitel. Lechner schnappte sich dafür den Pokal in der dritten Kategorie, während sich bei den Damen die Ladinerin Nadine Vinatzer durchsetzen konnte. In den Jugend-Mannschaftsmeisterschaften holte der TC Rungg fünf der sieben vergebenen Titel.

Tennis-Landesmeisterschaften 2021 - Alle Einzel-Finalisten
Open
Herren: 1. Stefano Pinzan, 2. Daniel Lechner

Dritte Kategorie
Männer: 1. Daniel Lechner, 2. Hannes Christanell
Damen: 1. Nadine Vinatzer, 2. Anna Katharina Palla

Vierte Kategorie
Männer: 1. Tihomir Jovanov, 2. Patrick Zambaldi
Damen: 1. Sabine Stürz, 2. Katharina von Stefenelli

Under 10
Buben: 1. Valero Filippi, 2. Mattia Spizzica
Mädchen: 1. Lilli Marth, 2. Lea Putzer

Under 11
Buben: 1. Noah Graber, 2. Martin Kozik
Mädchen: 1. Maria Carol, 2. Ida Marie Gluderer

Under 12
Buben: 1. Mattia Cona, 2. Samuel Haselrieder
Mädchen: 1. Finja Matuella, 2. Greta Huber

Under 13
Buben: 1. Thomas Dallapiazza, 2. Jannik Santa
Mädchen: 1. Lavinia Guerresco, 2. Arianna Putzer

Under 14
Buben: 1. Daniel Lechner, 2. Moritz Kolbe
Mädchen: 1. Lisa Marie Sartori, 2. Arianna Putzer

Under 16
Buben: 1. Leonardo Kolbe, 2. Samuel Greif
Mädchen: 1. Julia Peer, 2. Martina Broggi
Alle Mannschafts-Landesmeister 2021
Serie D1
Männer: TC Kaltern (Patrick Andergassen, Markus Innerebner, Florian Morandell, Anton Obrist, Michael Palla, Fabian Rauch, Markus Sanoll)
Damen: ASC St. Georgen (Michaela Heissl, Julia Mayr, Verena Stolzlechner)

Serie D2
Männer: ASV St. Lorenzen (Benjamin Harrasser, Siegfried Huber, Alexander Kehrer, Markus Thaler, Martin Thaler, Stefan Tolpeit, Thomas Toniatti)
Damen: ATC Passeier (Greta Gufler, Theresa Holzknecht, Linda Mair, Katharina Unterthurner)

Serie D3
Männer: TC Unterland (Philipp Oberkalmsteiner, Klaus Gallmetzer, Matys Goller, Matthias Pfaffstaller, Michael Pfaffstaller, Gabriel Bonell)
Damen: TC Rungg (Elen Gatto, Finja Matuella, Eva Marie Plattner, Iris Tabarelli, Magdalena Trebo)

Serie D4
Männer: TC Gemeinde Bozen (Fabio Francia, Massimiliano Gallesi, Paolo Giuliani, Riccardo Oliviero, Pietro Pisante, Carlo Scorcia, Marco Tarascio)
Damen: TC Gemeinde Bozen (Greta Franz, Sofija Koloska, Federica Malfatti, Lisa Peer, Alice Spazzini)

Under 10
Mixed: TC Rungg (Alessio De Vincenzi, Marco Gavazzi, Manuel Tabarelli, Leni Mulser, Beatrice Sanna)

Under 12
Buben: TC Rungg (Ilaj Pandolfi, Philipp Plattner, Leonardo Tiego)
Mädchen: TC Rungg (Alessia Chistè, Elen Gatto, Finja Matuella, Laura Psenner, Hannah Vanzetta, Maia Lena Walcher)

Under 14
Buben: TC Bozen (Christian Bacher, Fabio Costaperaria, Daniel Lechner)
Mädchen: TC Rungg (Lotte Mulser, Eva Marie Plattner, Iris Tabarelli, Magdalena Trebo)

Under 16
Buben: TC Rungg (Filippo Battiston, Alexander Leo, Tommaso Tiego, Jacopo Toffanin)
Mädchen: TC Meran (Caterina Benedetti, Gloria Endrizzi, Nicole Gagliardi, Laura Pecoraro, Hannah Pixner)

Over 35
Herren: SV Lana (Marco Endrizzi, Kilian Kiem, Tobias Ladurner, Davide Mongelli, Mauro Munaretto)

Over 40
Herren: ATC Tramin (Alexander Andergassen, Martin Gschnell, Hannes Holzner, Petr Kaczmarzyk, Werner Palma, Gerd Schaller, Markus Siebenförcher)
Damen: CT Ladinia (Heliane Pezzedi, Tanya Profunser)
Damen begrenzt: ASV Gries (Evelyn Elser, Judith Malojer, Helga Wenter)

Over 45
Herren: ASD Sportivando (Marcello Dalbosco, Ivan Dorigatti, Alex Voyat)
Herren begrenzt 4.3: CT Moena (Franco Bosin, Roberto Crestanello, Francesco Globo)
Damen: Endas Bolzano (Marina Badalotti, Ornella Bisson, Antonella Corvo)

Over 50
Herren: TC Gemeinde Bozen (Patrick Bacher, Marco Bucciarelli, Gianni Larcher, Claudio Morelli, Michele Pesarin, Pietro Pisante, Ferdinando Valerio)

Over 55
Herren: CT Torbole (Andrea Galler, Severino Piazzi, Massimiliano Riccardi)

Over 60
Herren: TC Bozen (Franco Casale, Marco Colla, Werner Grasl, Christoph Laichner, Alessandro Resch, Peter Snajdr)

Over 65
Herren: Tennis Brixen (Leonardo Bassi, Eugenio Gasperina Geroni, Patrizio Morini)

Schlagwörter: Tennis Tennisfest FIT Kaltern

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210