T Tennis

Eine der besten Spielerinnen der Welt: Daria Kasatkina © AFP / THOMAS SAMSON

Tennis-Star outet sich als homosexuell

Die russische Tennisspielerin Daria Kasatkina hat ihre Homosexualität öffentlich gemacht. In einem am Montag erschienen Video-Interview mit dem Blogger Witja Krawtschenko kritisierte sie gleichzeitig, dass es in Russland eine Reihe von „verbotenen Themen“ gebe.

„Für junge Menschen, die mit Problemen in der Öffentlichkeit konfrontiert werden, ist es sehr wichtig, wenn Sportler oder andere bekannte Persönlichkeiten darüber reden“, sagte Kasatkina. Sie habe eine Lebenspartnerin, bestätigte sie auf Nachfrage. Kasatkina lobte in dem Zusammenhang auch die russische Fußballerin Nadezhda Karpova, die sich Anfang Juni als erste russische Sportlerin als homosexuell geoutet hatte. In Russland gebe es eine Menge Themen, über die nicht geredet werden dürfe, kritisierte Kasatkina.


Homosexualität sei dabei nicht einmal das wichtigste. Es habe zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland Bewegung Richtung mehr Offenheit gegeben, doch dieser Prozess sei gestoppt. „Der Weg wurde gesperrt. Straßenbauarbeiten“, sagte Kasatkina ironisch.

Daria Kasatkina hat bei den diesjährigen French Open das Halbfinale erreicht. © AFP / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT


Kasatkina ist die Nummer zwölf der Weltrangliste im Tennis, damit ist sie die derzeit bestplatzierte Russin. Die 25-Jährige hat in ihrer Karriere bislang vier Titel der Women's Tennis Association (WTA) gewonnen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH