T Tennis

Dominic Thiem war in Belgrad nicht zu schlagen © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC

Thiem gewinnt Einladungsturnier in Belgrad

Österreichs Aushängeschild Dominic Thiem hat das Tennis-Exhibition-Turnier zum Auftakt der Adria-Tour in Belgrad für sich entschieden.

Der Weltranglisten-3. besiegte den Serben Filip Krajinovic am Sonntagabend im Finale mit 4:3(2), 2:4, 4:2. Gastgeber Novak Djokovic war beim Endspiel nur noch Zuschauer, er hatte es trotz eines Dreisatzerfolges gegen Alexander Zverev im letzten Gruppenspiel nicht ins Endspiel geschafft.


Thiem hatte unmittelbar vor seinem Finalerfolg gegen den Weltranglisten-32. Krajinovic in seiner abschließenden Gruppenpartie den Bulgaren Grigor Dimitrow 4:3(2), 4:3(6) bezwungen. Am Samstag war er mit Siegen gegen Damir Dzumhur (Aufgabe nach 2:0) und Dusan Lajovic in drei Sätzen erfolgreich in das Einladungsturnier gestartet.

>>> Hier geht's zu einem ausführlichen Bericht über die Rückkehr der Tennis-Elite im Rahmen der Adria-Tour <<<

Die Spiele in Belgrad gingen nach den in Serbien mit 1. Juni aufgehobenen Corona-Beschränkungen vor großteils prall gefüllten Tribünen in Szene. Auch von Masken oder besonderen Hygienevorkehrungen war im Publikum und bei den Spielern nichts zu sehen. Die weiteren Stationen der von Djokovic aufgrund der nach wie vor geltende Corona-Pause der ATP-Tour ins Leben gerufenen Adria-Serie lässt Thiem aus. Er bestreitet stattdessen nächste Woche in der Südstadt die Endphase der „Austrian Pro Series“.

Autor: apa/sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210