T Tennis

Matteo Berrettini zog mit Italien ins Finale ein. © ANSA / DEAN LEWINS

United Cup: Italien im Finale

Die USA und Italien stehen beim erstmals ausgetragenen United Cup der Tennisprofis im Finale.

Das Team aus Amerika setzte sich am Halbfinale klar mit 5:0 gegen Polen durch, Italien gewann gegen Griechenland mit 3:1. Das abschließende Mixed am Samstag war ohne Bedeutung, nachdem Lucia Bronzetti durch ein klares 6:2, 6:3 gegen Valentini Grammatikopoulou den entscheidenden dritten Punkt für Italien geholt hatte.


Die USA hatten zuvor gegen Polen keine Mühe gehabt. Angeführt von Jessica Pegula und Frances Tiafoe setzte sich das amerikanische Team mit 5:0 durch und unterstrich damit seine Favoritenrolle für das Endspiel an diesem Sonntag.

Bei dem erstmals durchgeführten Wettbewerb gibt es pro Partie jeweils zwei Herren- und Damen-Einzel sowie ein Mixed. Das Turnier, bei dem auch Weltranglisten-Punkte vergeben werden, dient als Vorbereitung auf die Australian Open, die am 16. Januar in Melbourne beginnen.

Schlagwörter: Tennis United Cup

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH