T Tennis

Andreas Seppi ist auf Kurs. © BELGA / DIRK WAEM

US Open: Andreas Seppi nimmt die erste Quali-Hürde

Für Andreas Seppi geht es in der Qualifikation der US Open um sehr viel. Jetzt hat er die erste Hürde genommen.

Schafft Andy Seppi den Sprung ins Hauptfeld nicht, rutscht er aus den Top 250 der Welt. Dadurch würde die Teilnahme an der nächstjährigen Qualifikation der Australian Open in Gefahr geraten – vorausgesetzt Seppi plant, seine Karriere fortzuführen. Die erste Qualirunde beim letzten Grand Slam des Jahres in New York hat der 38-jährige Kalterer jedenfalls überstanden. Gegen Filip Horansky (ATP 232) gewann Seppi (ATP 196) mit 6:4, 5:7, 6:2.


Der Überetscher startete in der Millionenmetropole gleich mit einem Break und gab dieses im ersten Satz nicht mehr ab. Im zweiten Abschnitt nahm Seppi seinem Gegenüber ebenfalls ein Mal den Aufschlag ab, musste gleichzeitig aber auch zwei Breaks hinnehmen, weshalb der Slowake ausgleichen konnte. Im entscheidenden dritten Satz spielte Seppi all seine Routine aus und ließ Horansky keine Chance mehr.

Damit steht Seppi in der zweiten Qualifikationsrunde. Dort trifft er in der Nacht auf Freitag auf Vasek Pospisil. Der Kanadier steht in der Weltrangliste an Position 132 und geht gegen Seppi als leichter Favorit ins Rennen.

Schlagwörter: Tennis Andreas Seppi ATP

Empfehlungen

Kommentare (1)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

Hermann Zanier [melden]

wenn Herr Seppi gewinnen will, muss er andere Hosen anziehen, nicht die des Sommer-Pijamas

25.08.2022 09:22

© 2022 First Avenue GmbH