T Tennis

Karin Knapp (Foto: Tonelli)

US-Open: Knapp scheidet gegen Kerber aus - Im Doppel weiter

Die 28-jährige Ahrntalerin musste sich am Donnerstagabend in der zweiten Runde der US-Open der Deutschen Angelique Kerber, Nummer 11 der Setzliste, in zwei Sätzen nach 1:43 Stunden Spielzeit mit 5:7, 2:6 geschlagen geben. Im Doppel zog sie hingegen mit Roberta Vinci in die zweite Runde ein.

Knapp ging im ersten Satz gleich 3:1 in Führung, gab dann aber ihren Aufschlag ab, nachdem sie beim Stande von 40:40 zwei Doppelfehler in Folge begannen hatte. Beim 4:3 vergab die Südtirolerin einen Breakball zur 5:3-Führung. Kerber hingegen nahm ihr beim Stande von 5:5 den Aufschlag ab und holte sich anschließend den ersten Spielabschnitt mit 7:5-Punkten.

Im zweiten Satz verlor Knapp nach dem 1:1-Ausgleich erneut ihren Aufschlag und ließim darauffolgenden Game zwei Breakbälle ungenutzt. So ging Kerber 3:1 in Führung undmachte dann ein weiteres Break zum 4:1. Beim Feldwechsel ließ sich Knapp von der Physiotherapeutin behandeln, spielte dann weiter, machte aber keinen Punkt mehr. Kerber holte sich das Match mit 6:2-Punkten und bleibt gegen Karin Knapp weiter unbesiegt, denn sie hat auch die beiden ersten direkten Duelle in Sydney 2009 und Cincinnati 2013 für sich entschieden.


Im Doppel mit Roberta Vinci weiter

Für Karin Knapp sind die US-Open aber noch nicht vorbei, denn sie ist noch im Doppel im Rennen. Heute fertigte sie mitRoberta Vinci in nur 41 Minuten die Tschechin Denisa Allertova und die Kroatin Anja Konjuh, die kurzfristig die beiden AmerikanerinnenTornado Alica Black/Ingrid Neel ersetzt haben, mit 6:1, 6:0 ab.

In der zweiten Runde treffen die "Azzurre" auf das russische Duo Margarita Gasparyan/Alexandra Panova.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210