T Tennis

Roberta Vinci und Karin Knapp (Foto: Tonelli)

US-Open: Knapp/Vinci scheiden im Achtelfinale aus

Karin Knapp ist am Montagabend gemeinsam mit ihrer Doppel-Partnerin Roberta Vinci im Achtelfinale der US Open ausgeschieden. Die „Azzurre“ mussten sich in 2:05 Stunden Spielzeit dem russischen Doppel Alla Kudryavtseva/Anastasia Pavlyuchenkova im dritten Satz mit 6:7(2), 6:2, 2:6 geschlagen geben

Knapp/Vinci, die in Flushing Meadow als Nummer 17 gesetzt waren, hatten in der ersten Runde Belinda Bencic/Katerina Siniakova (SVI/CZE) besiegt und sich dann gegen die Russinen Margarita Gasparyan/Alexandra Panova durchgesetzt. Heute im Achtelfinale hatte sie mit den an Nummer 12 gesetzten Kudryavtseva/Pavlyuchenkova wieder zwei Russinnen als Gegnerinnen.

Das Match begann sehr ausgeglichen. Im sechsten Game nahmen Kudryavtseva/Pavlyuchenkova den Italienerinnen erstmals den Aufschlag ab und gingen mit 4:2 in Führung. Beim Stande von 5:4 gelang aber Knapp/Vinci das Re-Break. Anschließend gingen die „Azzurre“ sogar 6:5 in Führung, vergaben dann aber zwei Satzbälle und so musste der Satz im Tiebreak entschieden werden. Diesen holten die Russinnen mit 7:2-Punkten.


Knapp/Vinci gewinnen zweiten Satz in nur 29 Minuten

Knapp/Vinci verloren dann auch noch bei eigenem Aufschlag das erste Game im zweiten Satz. Danach trumpften sie aber mächtig auf, gingen mit zwei Break 4:1 in Führung und gewannen schließlich den zweiten Spielabschnitt in nur 29 Minutenklar mit 6:2.

Im dritten Satz gelang Kudryavtseva/Pavlyuchenkova zuerst das Break zum 2:1 und dann zum 4:1. Damit war die Partie gelaufen, die beiden Russinnen hielten ihren Aufschlag und verwandelten nach 2:05 Stunden ihren zweiten Matchball zum 6:2-Endergebnis.

Mit dieser Niederlageverabschiedet sich Karin Knapp aus New York. Mit einer erfolgreichen Bilanz, denn im Einzel schaffte sie es in die zweite Runde, im Doppel sogar bis ins Achtelfinale. Sie gewinnt 70 WTA-Punkte, wird aber trotzdem am Montag elf Plätze in der Weltrangliste verlieren und auf Rang 45 zurück fallen, denn die280 Punkte, die sie im Vorjahr mit ihren Sieg in Tashkent gewonnen hat, fallen aus der Wertung.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210