T Tennis

Andreas Seppi (alle Fotos: Tonelli/Fit) Karin Knapp

US-Open: Seppi gegen Xavier Malisse, Knapp gegen Grace Min

Bei den US-Open trifft Andreas Seppi in der ersten Runde auf den Belgier Xavier Malisse, während Karin Knapp gegen die Qualifikantin Grace Min aus den USA spielt: Das ergab die Auslosung des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison, das ab heute auf den Hartplätzen in Flushing Meadows in New York ausgetragen wird. Seppi und Knapp werden wahrscheinlich am Dienstag im Einsatz sein.

Xavier Malisse, Nummer 112 der Welt, ist ein sehr unangenehmer Gegner für Seppi. Der 33-jährige Belgier stand bei den US-Open schon dreimal im Achtelfinale (2001, 2003 e 2005) und hat außerdem das bisher einzige direkte Duell gegen den Kalterer klar gewonnen. 2006 fegte er Seppi in Adelaide mit 6:0, 6:1 vom Platz. In den letzten Jahren war Malisse zwar nicht mehr so erfolgreich, trotzdem wird Seppi sein bestes Tennis zeigen müssen, wenn er in die zweite Runde kommen will.

Der Kalterer hat sich bei den US-Open immer schwer getan. Heuer startet er zum zehnten Mal in Flushing Meadows und nur 2008 kam er in die dritte Runde. 2004, bei seiner ersten Teilnahme, schied er in der zweiten Runde aus, bei seinen anderen sieben Auftritten kam hingegen immer schon in der Startrunde das Aus. So auch in den letzten vier Jahren, als er gegen Kohlschreiner (2009), Granollers (2010), Monaco (2011) und Robredo (2012) gleich zum Turnierauftakt verlor. Seppis Bilanz bei den US-Open ist mit neun Niederlagen und nur drei Siegen negativ.


Knapp trifft auf die Qualifikantin Grace Min

Karin Knapptrifft hingegen in der ersten Runde aufdie 19-jährigeQualifikantin Grace Min aus den USA, gegen die sie noch nie gespielt hat. Die Nummer 150 der Welt hat aber in der Qualifikation die als Nummer 3 gesetzte Tschechin Andrea Hlavackova eliminiert.

Die 26-jährige Ahrntalerin ist bei ihren bisherigen fünf Auftritten in New York zweimal in der Qualifikation gescheitert: 2006 bei ihrem Debüt in der dritten, entscheidenden Runde gegen die Kanadierin Dubois und überraschend im Vorjahr in der ersten Runde gegen die Lettin Anastasija Sevastova (WTA 162) mit 4:6, 6:7(3). Dreimal stand Kann bei den US-Open im Hauptfeld, in vier Spielen reichte es aber gerade mal zu einem einzigen Sieg, als sie 2007 in der ersten Runde Yung-Jan Chan (TPE/WTA 66) mit 6:2, 6:0 bezwang.



Die Einzel-Bilanz von Andreas Seppi bei den US-Open (12 Spiele, 9 Niederlagen, 3 Siege)

2013:
1. Runde: Xavier Malisse (BEL/ATP 112)

2012:
1. Runde: - Tommy Robredo (ESP/ATP 178) 1:6, 5:7, 3:6

2011:
1. Runde: - Juan Monaco (ARG/ATP 36) 6:7(1), 2:6, 2:6

2010:
1. Runde: - Marcel Granollers (ESP/ATP 94) 6:2, 7:5, 3:6, 2:6, 3:6

2009:
1. Runde: - Philipp Kohlschreiber (GER/ATP 24) 0:6, 4:6, 4:6

2008:
1. Runde: + Hyung:Taik Lee (KOR/ATP 101) 6:3, 7:5, 3:6, 3:6, 6:3
2. Runde: + Guillermo Garcia:Lopez (ESP/ATP 67) 6:2, 4:6, 6:2, 6:2
3. Runde: - Andy Roddick (USA)/ATP 8) 2:6, 5:7, 6:7(4)

2007:
1. Runde: - Agustin Calleri (ARG/ATP 58) 4:6, 4:6, 6:3, 5:7

2006:
1. Runde: - Gaston Gaudio (ARG/ATP 24) 4:6, 4:6, 2:6

2005:
1. Runde: - Dominik Hrbaty (SVK/ATP 17) 2:6, 4:6, 7:6(6), 2:6

2004:
1. Runde: + Rainer Schüttler (GER/ATP 12) 3:6, 4:6, 7:6(5), 7:6(1), 6:1
2. Runde: - Michael Llodra (FRA/ATP56) 0:6, 3:6, 6:3, 3:6



Die Einzel-Bilanz von Karin Knapp im Hauptfeld der US-Open (4 Spiele, 3 Niederlagen, 1 Sieg)


2013:
1. Runde: Grace Min (USA/WTA 150)

2011:
1. Runde: - Anabel Medina Garrigues (ESP/WTA 33) 7:6(7), 4:6, 3:6

2008:
1. Runde: - Iveta Benesova (CZE/WTA 50) 0:6, 3:6

2007:
1. Runde: + Yung-Jan Chan (TPE/WTA 66) 6:2, 6:0
2. Runde: - Ahsha Rolle (USA/WTA 109) 6:3, 4:6, 3:6

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210