T Tennis

Verena Hofer

Verena Hofer feiert ersten Turniersieg auf der ITF-Tour

Großer Erfolg für die 17-Jährige aus St. Ulrich: Beim 10.000-Dollar-Turnier in Santa Margherita di Pula auf Sardinien feierte sie ihren ersten Sieg auf der ITF-Tour. Hofer gewann mit Martina Pratesi das Doppel. Im Finale besiegte die „Azzurre“ die als Nummer 2 gesetzten Belgierinnen Marie Benoit/Kimberley Zimmermann mit 6:4, 7:5.

Für die U16-Italienmeisterin ist es der erste Turniersieg auf der ITF-Tour. Hofer/Pratesi setzten sich in der ersten Runde gegen die Italienerin Chiara Quattrone und die Französin Carla Touly mit 6:1, 3:6, 10:0 durch, profitierten im Viertelfinale von der Aufgabe des topgesetzten Duos Alexandra Nancarrow/Alice Savoretti (AUS/ITA) und schossen anschließend im Halbfinale Ludmilla Samsonova/Giulia Sartori mit 6:0, 6:1 vom Platz. Das Endspiel gegen die Belgierinnen Marie Benoit/Kimberley Zimmermann war hart umkämpft, am Ende setzte sich Hofer/Pratesi mit 6:4, 7:5 durch.

Hofer schließt mit diesem Sieg eine äußerst erfolgreiche Turnierwoche in Santa Margherita di Pula ab. Auch im Einzel stand sie erstmals in ihrer Karriere in einem ITF-Halbfinale. Nach drei Siegen gegen Alice Savoretti (6:7(4), 6:2, 4:1 Aufgabe), Anna Turati (2:6, 6:2, 6:4) und Tess Sugnaux (6:2, 6:2) musste sie sich erst im Halbfinale Georgia Brescia mit 4:6, 3:6 geschlagen geben.


Nummer 105 der Junioren-Weltrangliste

Verena Hofer ist eine der stärksten U18-Spielerinnen Italiens. Vor drei Wochen feierte sie ihren 17. Geburtstag. In der Junioren-Weltrangliste steht sie auf Platz 105 und ist damit die zweitbeste Italienerin hinter Bianca Turati (Nummer 49). Heuer hat Verena Hofer alle vier Grand-Slam-Turniere der Juniorinnen bestritten. In Paris, Wimbledon und Flushing Meadow scheiterte sie in der Qualifikation, bei den Australian Open verlor sie hingegen in der ersten Runde des Hauptfeldes gegen Gastgeberin Destanee Aiava mit 5:7, 2:6. Bei der Junioren-Europameisterschaft in der Schweiz kam sie in die dritte Runde, wo sie gegen die Französin Fiona Ferro im dritten Satz ausschied.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210