T Tennis

Verena Hofer (ganz rechts) hat das Doppel-Finale in Gröden verloren © FIT

Verena Hofer/Simona Walter verlieren Doppelfinale in St. Ulrich

Nichts wird aus dem Traum von Verena Hofer, ihr „Heimturnier“ in St. Ulrich zu gewinnen. Die 21-jährige Grödnerin musste sich am Freitagabend mit ihrer Schweizer Partnerin Simona Waltert im Doppel-Finale des 15.000-Dollar-ITF-Raiffeisen-Turniers dem slowenischen Duo Veronika Erjavec/Kristina Novak mit 4:6, 5;7 geschlagen geben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210