T Tennis

Verena Meliss

Verena Meliss scheitert beim ITF-Turnier in Sion

Der Auftritt der 19-jährigen Kaltererin beim 10.000-Dollar-Turnier in der Westschweiz ist bereits beendet. Sie unterlag Karin Kennel in der ersten Einzelrunde mit 5:7, 1:6. Im Doppel ist sie mit Lucia Bronzetti im Viertelfinale ausgeschieden.

Im Einzel musste Verena Meliss gleich zum Auftakt gegen die an Nummer fünf gesetzte Lokalmatadorin Kennel rann. Bis zum 5:5 im ersten Satz verlief das Duell ausgeglichen, ehe die Schweizerin die Zügel anzog und das Duell schließlich nach 85 Minuten Spielzeit beendete.

Im Doppel unterlag Meliss hingegen mit ihrer Partnerin den Eidgenössinnen Leonie Kung und Simone Waltert nach zwei vergabenen Satzbällen mit 6:7(6) und 0:6. Kung/Waltert sind als Nummer vier gesetzt.


Hofer und Fellin spielen am Mittwoch

Während Meliss in Sion die Koffer packen muss, stehen mit Verena Hofer und Manfred Fellin zwei Südtiroler beim ITF-Turnier in Triest (10.000 Dollar Preisgeld) noch im Einsatz. Die Grödnerin trifft in der ersten Runde auf die 22-jährige Francesca Sella, die Nummer 1.136 der Welt. Der Brixner hingegen trifft im Achtelfinale hingegen auf den Sieger der Begegnung zwischen dem an Nummer fünf gesetzten Marco Bortolotti und Davide Della Tommasina.



Autor: sportnews