T Tennis

Alexander Weis

Vigani und Weis scheitern knapp - Meliss im Doppel weiter

Drei Südtiroler waren am Mittwoch rund um den Globus bei verschiedenen ITF-Turnieren im Einsatz.

Joy Vigani, der im ATP-Computer an Position 1433 geführt wird, stand am Mittwoch beim ITF-Turnier in Sharm-El-Sheikh dem topgesetzten Österreicher Dennis Novak gegenüber. Der 23-Jährige war im Sommer bereits ein Top-200-Spieler (ATP 195). Dementsprechend hoch war die Hürde für den 20-Jährigen aus Brixen, der Novak bei der Dreisatzniederlage (6:3, 5:7, 6:2) jedoch tapfer die Stirn bot.

Alexander Weis hat eine Wild Card für das 10.000-Dollar-Sandplatzturnier von Latina erhalten. Gegen den an Position zwei gesetzten Ungarn Attila Balazs, Nummer 452 der Welt, war für den 19-jährigen Südtiroler (ATP 1600) nach zwei Sätzen und einem 2:6, 2:6 Schluss.

Die Kaltererin Verena Meliss spielte am Mittwoch beim ITF-Turnier in Stellenbosch/Südafrika (10.000 Dollar) mit der Deutschen Yasmine Wagner im Doppel. Nach einem 7:5, 3:6, 10:7 gegen Liniques Theron (Namibia)/Claudia Williams (Neuseeland) stehen Meliss/Wagner im Viertelfinale. Im Einzel trifft Meliss, die in der Weltrangliste an Position 991 geführt wird, hingegen auf die 18-jährige Britin Alice Gillan.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210