T Tennis

Tennis-Shootingstar Jannik Sinner blickt mit einem Lächeln ins Jahr 2021. © Social Media / Jannik Sinner

Was sich Jannik Sinner für 2021 ganz besonders wünscht

Vor einem Jahr war Jannik Sinner als Nummer 78 der jüngste Spieler in den Top 100 der Tennis-Weltrangliste. Das ist er 12 Monate später immer noch. Er hat sich um 41 Plätze verbessert im Corona-Jahr 2020 und damit den größten Sprung gemacht aller Spieler in den Top 50. Über 500 Plätze ist Sinner nach oben geklettert in den letzten 2 Jahren. Und auch 2021 soll es für ihn weiter nach oben gehen.

Nächste Woche startet Jannik Sinner in Antalya an der türkischen Riviera in die neue Tennis-Saison. Was sich das Südtiroler Tennis-Ass für das Jahr 2021 wünscht und warum der junge Sextner auch in der Geld-Rangliste immer weiter nach oben klettert, lesen Sie mit s+.

Autor: sp

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210