T Tennis

Karin Knapp

WTA Bad Gastein: Halbfinale Knapp-Errani auf Sonntag verschoben

Das italienische Halbfinale beim WTA-Turnier in Bad Gastein zwischen Karin Knapp und Sara Errani konnte am heutigen Samstag wegen des Regens nicht ausgetragen werden. Neuer Termin ist Sonntag, 10 Uhr. Die Siegerin dieses Matches trifft dann im Endspiel, ab 13.30 Uhr, auf Samatha Stosur

Nach der erfolgreichen Doppelschicht am gestrigen Freitag, als Karin Knapp nach 3:34 Stunden Spielzeit zuerst die Schwedin Johanna Larsson und anschließend die Slowenin Polona Hercog ausschalten konnte, wartet somit morgen vielleicht schon das nächste Mammutprogramm auf die 28-jährige Ahrntalerin.

Um 10 Uhr trifft sie im Halbfinale auf ihre Landsfrau Sara Errani. Das Spiel musste heute wegen des Regens verschoben werden. Sollte Knapp dieses Match gewinnen, dann müsste sie um 13.30 Uhr erneut aufs Feld zurückkehren, um das Finale gegen Samatha Stosur zu bestreiten. Die Australierin, Nummer 23 der Welt, konnte heute gerade noch vor dem Regen ihr Match gegen die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova beenden. Stosur gewann 6:1, 7:5.


Knapp hat erst einmal gegen Errani verloren

Gegen Errani (WTA 19) führt Knapp zwar in den direkten Begegnungen mit 3:1-Siegen, hat aber das letzte Duell im Vorjahr in Paris mit 4:6, 3:6 verloren. Die drei Siege der Luttacherin liegen schon lange zurück: Vor zehn Jahren setzte sich Knapp in Cuneo (6:2, 6:1) durch, 2006 in Martina Franca (6:2, 7:6) und 2009 in Indian Wells (6:2, 3:2, w.o.).

Für Knapp ist das Halbfinale in Bad Gastein das 12 in ihrer Karriere und das dritte im österreichischen Touristenort.



Die bisherigen elf WTA-Halbfinal-Auftritte von Karin Knapp (drei Siege, acht Niederlagen):

2007 Budapest: -Sorana Cristea (ROU/WTA 325) 6:3, 4:6, 3:6
2007 Palermo: -Martina Müller (GER/WTA 34) 1:6, 6:3, 3:6
2007 Bad Gastein: -Yvonne Meusburger (AUT/WTA 82) 3:6, 6:3, 1:6
2008 Antwerpen: +Li Na (CHN/WTA 33) 6:4, 7:6(5)
2012 Estoril: -Carla Suarez Navarro (ESP/WTA 58) 4:6, 0:6
2013 Bogotà: -Jelena Jankovic (SRB/WTA 24) 6:3, 1:6, 6:7(2)
2013 Bad Gastein: -Yvonne Meusburger (AUT/WTA 86) 4:6, 3:6
2014 Nürnberg: -Eugenie Bouchard (CAN/WTA 19), 4:6, 3:6
2014 Tashkent: +Lesia Tsurenko (UKR/WTA 124) 6:3, 6:3
2014 Linz: -Camila Giorgi (ITA/WTA 42) 4:6, 2:6
2015 Nürnberg: +Lara Arruabarrena (ESP/WTA 98) 6:0, 6:2


Die drei WTA-Finalspiele von Karin Knapp (zwei Siege, eine Niederlage):

2008 Antwerpen: -Justine Henin (BEL/WTA 1) 3:6, 3:6
2014 Taschkent: +Bojana Jovanovski (SRB/WTA 35) 6:2, 7:6(4)
2015 Nürnberg: +Roberta Vinci (ITA/WTA 42) 7:6(5), 4:6, 6:1

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210