T Tennis

Alexander Zverev hat sich von der Roger-Federer-Agentur Team 8 getrennt. © APA/afp / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Zverev krempelt alles um: Vertrag mit Federer aufgelöst

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev setzt in Zukunft wieder voll auf die Unterstützung seiner Familie. Den Vertrag mit Team 8, der Berateragentur von Roger Federer, hat der 23-Jährige gekündigt.

Der US-Open-Finalist des vergangenen Jahres teilte am Montag mit, dass er die Zusammenarbeit mit der Beratungsagentur Team 8 beendet habe. „Ich habe mich dazu entschieden, zurück zu den Wurzeln zu gehen und mich von meiner Familie beim Coaching und von meinem Bruder Mischa und Sergej Bubka beim Management unterstützen zu lassen“, schrieb Zverev in den Sozialen Medien.


Zverev hatte erst zu Beginn des Jahres bekanntgegeben, dass er 2021 nicht mehr vom spanischen Ex-Profi David Ferrer trainiert wird. Anders als die Trennungen von seinen Ex-Coaches Ivan Lendl und Juan Carlos Ferrero verlief die Ende der Zusammenarbeit zwischen Zverev und Ferrer aber im beiderseitigen Einvernehmen. Der Spanier wollte in der Coronavirus-Pandemie aus familiären Gründen nicht so viel reisen.

Die Roger-Federer-Agentur Team 8 hatte Zverev erst 2019 unter Vertrag genommen. Zuvor war Zverev von Patricio Apey beraten worden, mit dem er sich nach der Trennung bis Dezember des vergangenen Jahres in einem Rechtsstreit befand. Nun setzt Zverev wieder auf seine Familie, von der er auch bereits in Australien begleitet wird.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210