U Tischtennis

Emilia Manukyan und Evelyn Vivarelli siegten im Doppel Ramona Paizoni auf Rang 3

Manukyan und Vivarelli siegen im Doppel in Livorno

Die beiden Eppanerinnen holten sich beim nationalen Turnier „Nero“ in Livorno den Sieg im Doppel. Emilia Manukyan belegte zudem Rang 3 im Einzel. In Este, beim nationalen Turnier „Rosso“, wurde Ramona Paizoni aus Tramin ebenfalls Dritte.

In Livornofanden die nationalen Turniere der 1. und 2. Kategorie statt. Im Doppel gewannen Emilia Manukyan und Evelyn Vivarelli wegen des besseren Satzverhältnisses, nachdem sie gegen Armanini/Bressan 1:3 verloren und gegen Fornasari/Barani 3:0 gesiegt hatten. Manukyan scheiterte im Einzel im Halbfinale und kam schließlich auf dem dritten Endrang. Vivarelli verlor im Einzel das Viertelfinalspiel.

In Este (Veneto) schaffte es die Traminerin Ramona Paizoni im nationalen Bewerb „Rosso“ (3. Kategorie)auf den dritten Platz. Miriam Sattler aus Sarnthein kam bis ins Viertelfinale, wo sie gegen Paizoni den Kürzeren zog. Greta Pichler aus Marling kam ebenfalls bis ins Viertelfinale.


Samuel De Chiara in Lasko in Slovenien im Einsatz

Der Meraner Samuel De Chiara bestreitete in Lasko einparalympisches Turnier in der Klasse 8. Das Teilnehmerfeld war hochkarätig besetzt undsowohl imEinzel- alsauch im Doppelbewerb kam er jeweils bis ins Viertelfinale.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210