U Tischtennis

Giorgia Piccolin (im Bild) und ihre Partnerin Debora Vivarelli ließen am Dienstag nichts anbrennen. © Soziale Medien

Südtirols Frauen-Doppel steht im Achtelfinale

Debora Vivarelli und Giorgia Piccolin qualifizierten sich mit einem überlegenden Sieg für das Achtelfinale der Tischtennis-Europameisterschaft in München.

Giorgia Piccolin und Debora Vivarelli gerieten zu keinem Zeitpunkt der Partie in Bedrängnis und besiegten ihre Kontrahentinnen Matilde Pinto und Inês Matos aus Portugal glatt in drei Sätzen mit 11:7, 11:8 und 11:8. Damit zog das Südtiroler Duo in die Runde der besten 16 ein und treffen dort auf Adina Mihaela Diaconu aus Rumänien und Maria Xiao aus Spanien. Diese konnten sich gegen ihre Erstrundengegner ebenfalls mit 3:0 durchsetzen.


Während Vivarelli schon auf einige Partien bei dieser Europameisterschaft in München zurückblicken kann, war das heutige Doppel für Piccolin nach ihrem Einsatz im Mixed am Sonntag erst der zweite Auftritt. Die Boznerin ist beim Einzelturnier bereits im Hauptfeld gesetzt und wird dort erst in den kommenden Tagen aufschlagen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH