U Tischtennis

Giorgia Piccolin schied mit Italien in der Gruppenphase aus. © pm

Team-EM: Azzurre scheitern an Rumänien

Bei der Team-EM in Rumänien sind Debora Vivarelli und Giorgia Piccolin ausgeschieden.

Das Tischtennis-Team der Azzurre verlor das letzte Gruppenspiel gegen Gastgeber Rumänien mit 1:3. Damit belegte Italien den zweiten Gruppenplatz und konnte sich nicht für das Achtelfinale qualifizieren. Im ersten Gruppenspiel hatten sich Piccolin & Co. gegen Belgien durchgesetzt.


Vivarelli verlor gegen Bernadette Cyntha in drei Sätzen. Piccolin holte dagegen den einzigen Sieg gegen die starken Rumäninnen. Die Boznerin besiegte Elizabeta Samara in fünf Sätzen. Jamila Laurenti verlor danach gegen Daniela Monteiro-Dodean mit 1:3. Das letzte Einzel gewann Szocz gegen Piccolin mit 3:1.

Schlagwörter: tischtennis

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210